Heidepriem.info

Immer vor Ort.

Wanderin aus Bachbett bei Epfendorf gerettet

Im Bendelbachtal bei Epfendorf ist eine Wanderin in ein Bachbett gestürzt.

 

Der angerückte Rettungsdienst stellte fest, das aufgrund des unwegsamen Geländes und der Strecke von 700 Metern keine Rettung möglich war. Feuerwehr und Bergwacht wurden alarmiert. Die Einsatzkräfte brachten die Frau zurück auf einen Wanderweg. Von dort wurde sie zu einem Fahrzeug der Bergwacht transportiert. Die Bergwacht brachte die Verletzte zur nächsten befestigten Straße, wo ein Rettungswagen wartete.

Die Wanderin wurde ins Krankenhaus Oberndorf gebracht. Sie wurde glücklicherweise nicht lebensbedrohlich verletzt. Im Einsatz waren elf Feuerwehrleute der Abteilung Epfendorf mit zwei Fahrzeugen sowie fünf Feuerwehrleute der Abteilung Oberndorf mit zwei Fahrzeugen. Die Bergwacht Rottweil war mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort. Das DRK war mit einem Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug an der Einsatzstelle.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Heidepriem.info

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: