Heidepriem.info

Immer vor Ort.

Motorradunfall bei Hopfau

Sulz-Hopfau / Am frühen Sonntagnachmittag kam es auf der Kreisstraße 5508 bei Hopfau, auf Höhe der Einfahrt zum Sportplatz, zu einem schweren Verkehrsunfall.
Der Fahrer eines von Glatt in Richtung Hopfau fahrenden Opels kam mit seinem Fahrzeug auf die andere Fahrbahn, auf der es zu einer Kollision mit einem Motorrad der Marke BMW kam.
Dabei wurden der 52-jährige Motorradfahrer und seine Sozia schwer verletzt.

Zum Artikel beim Schwarzwälder Bote 

Das Zweirad kam nach der Begegnung auf ein Feld ab und kollidierte noch mit einem Stationierungskennzeichen.
Ein vorrausfahrender Traktor mit Gespann befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls ebenfalls auf der Straße Richtung Hopfau.
3 Rettungswägen und zwei Notärzte kümmerten sich um die 2 Schwerverletzten und den leicht verletzten 46-jährigen Autofahrer.
Der Zweiradfahrer und seine Begleitung wurden zur stationären Behandlung nach Tübingen gebracht, der Autofahrer in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Die Feuerwehr Hopfau wurde nachalarmiert, da sich auf der Straße eine Ölspur gebildet hatte.
Ihr Löschfahrzeug war beim Einsatz noch dekoriert, da es am Vortag erst feierlich eingeweiht wurde.

Zur genauen Unfallursache konnte die Polizei noch keine angaben machen, die Unfallaufnahmeeinheit der Verkehrspolizei Zimmern ob Rottweil übernimmt die Ermittlungen.
Entweder beabsichtigte der Opelfahrer nach links Richtung Sportplatz abzubiegen oder er wollte eine vor ihm fahrende größere landwirtschaftliche Zugmaschine überholen.

Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf circa 7.500 Euro.

Die Straße wurde anfangs komplett gesperrt. Die Feuerwehr hat den Verkehr später einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

 

Mehr Blaulicht-Neuigkeiten aus der Region gibt es unter www.blaulicht.info

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Heidepriem.info

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: